MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0848 250 450 (0,08 Fr/min)

Versorgungsbedürfnisse von Kindern mit ADHS aus Sicht der Eltern

Schulz:Versorgungsbedürfnisse von Kinde
Autor: Svenja Schulz
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1005431
ISBN / EAN: 9783838109855

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

119,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Das Buch erscheint im Rahmen einer Dissertation, Ziel der Arbeit war eine Studie zur Überprüfung der Versorgunsbedürfnisse von Familien mit ADHS kranken Kindern in Deutschland, bisher existierten keine Studien zu dieser Fragestellung. Es wurden drei Stichproben gebildet, zwei aus eigen rekrutierten Daten und eine aus externen Daten chronisch erkrankter Kinder. Der Einfluss soziodemographischer Charakteristika auf die Wahrnehmung der Versorgunssituation wurde überprüft, der Zusammenhang zwischen der Wahrnehmung von Versorgungsbedarf und den Belastungen der Familie sowie die Qualität der Versorgung und die Lebensqualität des Kindes wurden festgestellt. Es bestehen Versorgungsbedürfnisse v.a. im psychosozialen Bereich, die Lebensqualität der Kinder wurde eher positiv bewertet. Eltern, die über einen höheren Versorgungsbedarf berichteten, hatten signifikant höhere familiäre Belastungen, diese sind insgesamt bei der Bewältigung am größten.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838109855 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Versorgungsbedürfnisse von Kindern mit ADHS aus Sicht der Eltern