MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0848 250 450 (0,08 Fr/min)

Spannungsfeld - 'Kunst und Rezeption'

Cervenka:Spannungsfeld - 'Kunst und Rez
Autor: Kurt Edmund Cervenka
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1144294
ISBN / EAN: 9783838101927

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

129,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Welche Botschaften vermitteln uns Kunstschaffende anhand ihrer individuellen materialspezifisch gefertigten Werke? Künstler, deren Darstellungen sich an kindhaften Bildern orientieren, schöpfen nicht selten - teils bewusst, teils unbewusst - aus dem inspirierenden Substrat eigener Kindheitserinnerungen. Die daraus entstandenen Kompositionen eröffnen psychoanalytisch relevante Einblicke ins Innenleben der Betreffenden. Pablo Picasso etwa, der sein Leben lang bemüht war, "... so zu arbeiten, wie diese Kinder" oder Paul Klee, dem eine Bildsymbolik attestiert wird, "... die ihm an Kindes statt erlaubt, gegen eine immer stärker geregelte Umwelt" zu protestieren, weisen in diese Richtung. Sigmund Freud Bekenner Salvador Dalí stellt Unbewusstes und Bewusstsein auf eine Ebene und lässt mit seinen Werken Traum und Wirklichkeit, transformiert als 'Überwirklichkeit', in Erscheinung treten. Reformpädagogische Aspekte Franz Cizeks sowie kunsttherapeutische Ansätze Edith Kramers münden, unter Einbeziehung der Kinderkunst, in neue Bildungsideen des Kunstpädagogen Gert Selle, der einen Paradigmenwechsel in Vermittlung und Rezeption von Kunst postuliert.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838101927 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Spannungsfeld - 'Kunst und Rezeption'

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!