MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0848 250 450 (0,08 Fr/min)

Das Identitätsproblem in den Melodramen von Rainer Werner Fassbinder

Pulster,S.H.:Identitätsproblem in den
Autor: Stefan H. Pulster
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1202418
ISBN / EAN: 9783639031324

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

80,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Im Neuen Deutschen Film is das Thema Identität von zentralerBedeutung. So auch im filmischen Werk von Rainer Werner Fassbinder.Jeder seiner Filme ist immer auch ein Film mit Identität, wie essein großes Vorbild der Filmemacher Douglas Sirk sagen würde.Dieses Buch zeigt, welchen Identitätsbegriff sich Fassbinder zueigen gemacht hat und wie er ihn filmisch umsetzt. Ferner wird dieIdentität von Fassbinders Protagonisten aus vier verschiedenenMelodramen anhand gängiger soziologischer Identitätstheorienuntersucht. So richtet sich die Arbeit auf der einen Seite anFilmbegeisterte und Fassbinder-Interessierte, auf der anderen Seitean Medienwissenschaftler und Interaktionstheoretiker.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639031324 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das Identitätsproblem in den Melodramen von Rainer Werner Fassbinder

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!