MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0848 250 450 (0,08 Fr/min)

sh-RNA vermittelte Herabregulation der PKC in Engineered Heart Tissue

Singh:sh-RNA vermittelte Herabregulatio
Autor: Jasmin Singh
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1217498
ISBN / EAN: 9783838116785

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

99,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Herzinsuffizienz und ihre Komplikationen stellen eine der häufigsten Todesursachen dar. Die Suche nach neuen medikamentösen Angriffspunkten ist heute ein Hauptgegenstand der Herz-Kreislaufforschung. Ein mögliches Arzneimittel-Target ist die Proteinkinase C alpha (PKC ), die kürzlich als ein negativer Regulator der Kontraktionskraft identifiziert worden ist. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Eignung eines RNAi-vermittelten spezifischen PKC knockdown als potentiellen therapeutischen Ansatz auf zellulärer Ebene in Kardiomyozyten und rekonstituiertem Herzmuskelgewebe (EHT) zu untersuchen. Hierfür wurden Adenoviren generiert, die die Sequenz für eine sh-RNA gegen PKC gerichtet codieren. Eine Transduktion in Kardiomyozyten ging mit einer 80%igen Herabregulation der PKC auf mRNA-Ebene und einem 50%igen knockdown auf Proteinebene einher. Diese Herabregulation der PKC führte in EHTs zu einer um 60% gesteigerten Kontraktionskraft. Dabei bestand eine signifikante negative Korrelation zwischen Kontraktilität und PKC -mRNA-Gehalt. Diese Beobachtungen unterstreichen den kausalen Zusammenhang zwischen dem PKC -Gehalt und der Kontraktionskraft der jeweiligen Kardiomyozyten.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838116785 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: sh-RNA vermittelte Herabregulation der PKC in Engineered Heart Tissue