MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0848 250 450 (0,08 Fr/min)

Franz von Assisi

Decker:Franz von Assisi
Autor: Gunnar Decker
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 26.09.2016
Artikelnummer: 161450
ISBN / EAN: 9783827500618

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

33,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Wer war Franziskus - und was hat der Mann aus Assisi uns heute noch zu sagen?§§Die katholische Kirche hat Franz von Assisi und seinen "Traum vom einfachen Leben" stets für sich vereinnahmt, seine Lebensgeschichte zur Hagiographie umgeschrieben. Dabei hat die Lehre Franz von Assisis eine Strahlkraft, die über konfessionelle Grenzen hinweg wirkt, gerade heute. Gunnar Decker enthüllt den klerikalen Mythos, der sich hinter der Gestalt des Mönchs verbirgt. Und er zeigt, auf welche Weise uns seine Lehre noch immer bewegt.§§In Erinnerung an Franz von Assisi hat sich der Jesuit Jorge Mario Bergoglio den Namen Franziskus gegeben - eine richtungsweisende Wahl, zumal keiner seiner Vorgänger im Vatikan diesen Namen trug. Es ist die "Rückkehr zu den Ursprüngen", mit der der Begründer des Franziskanerordens und "Anwalt der Armen" nicht nur das 13. Jahrhundert prägte. Sein Ideal machte ein modernes Menschenbild überhaupt erst möglich und bietet in diesen Zeiten, angesichts von Turbokapitalismus und digitalem Überdruss, mehr denn je Halt und Zuflucht. In seiner klugen und kenntnisreichen Biographie zeichnet Gunnar Decker das Wirken Franz von Assisis nach und führt seine Ideale in unser Denken zurück: Oftmals liefert dessen Botschaft Antworten auf die Fragen, die wir heute an das Leben stellen.§§

Zusatzinformation

Autor Verlag Siedler
ISBN / EAN 9783827500618 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Franz von Assisi

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!