• Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 0848 250 450 (0,08 Fr/min)

Geschichtswissenschaft im Sozialismus

Miluska:Geschichtswissenschaft im Sozia
Autor: Hanna Miluska
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 819172
ISBN / EAN: 9783639677348

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Fr. 67,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Was bedeutete es, im Sozialismus im Rahmen geplanter Wissenschaft Geschichtswissenschaft zu betreiben? War ein Historiker, der Parteimitglied war und sich in die prestigeträchtigsten Positionen des Wissenschaftsbetriebs hochgearbeitet hatte, automatisch auch der Parteiführung hörig und steifster stalinistischer, beziehungsweise marxistisch-leninistischer Geschichtsauslegung verfallen? Oder hatte ein Historiker damals doch viel mehr Spiel- und Freiraum, als es ein erster Blick auf die von marxistisch-leninistischen, propagandistischen Floskeln durchzogenen Texte vermuten lässt? Diese und weitere hiermit zusammenhängende Fragen versucht die Autorin zu beantworten, indem sie sich eingehend mit der Werksbiographie des tschechoslowakischen Historikers Prof. Dr. Franti ek Graus befasst. Sie untersucht seine Artikel aus dem Zeitraum von 1946-1969 und geht so den tieferliegenden Einflüssen auf sein geschichtswissenschaftliches Schreiben nach, die vielleicht weit abseits der Parteipolitik liegen und doch nicht ohne sie gedacht werden können.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9783639677348 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Geschichtswissenschaft im Sozialismus

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!